Archäologische Stätten

Das reiche kulturelle Erbe von Paphos

Die Fränkischen Bäder

Das restaurierte Gebäude, in dem sich die Bäder befinden, befindet sich in Kato Paphos, nordöstlich der Moschee der Stadt. Der Bau wird für das späte 14. bis frühe 15. Jahrhundert geschätzt. Zu Beginn der türkischen Besatzung wurde es rekonstruiert, als einige der...

Osmanische Bäder

Auch bekannt als Eboubekir, die Dampfbäder der Stadt sind jetzt in der Nähe des alten Marktes. Sie wurden 1592 von Mehmet Bey Ebubekir, dem Gouverneur der Region Paphos, in der Nähe von Yeni Cami wieder aufgebaut. Das Gebäude, in dem die Bäder betrieben wurden, ist...

Altes Grab auf dem Kostis Palamas Platz

Dieses alte Grab, das bei der Renovierung des Platzes entdeckt wurde, ist vollständig in Naturstein gehauen. Es hat einen monumentalen Eingang nach Südwesten, von dem aus eine kurvenreiche Straße beginnt, die zu einem Peristylatrium führt. Auf einer etwas höheren...

Fabrica-Hügel

Der niedrige Hügel, nordöstlich des archäologischen Parks, wurde nach der Baumwollfabrik benannt, die sich in der fränkischen Zeit dort befand. Es ist von starkem archäologischem Interesse, da hier eine Reihe von Motiven gefunden wurden, wie Häuser, Befestigungen,...

Asklepieion

Das Heiligtum, das dem Gott des heilenden Asklepios gewidmet ist, gehört zum Komplex der Agora-Gebäude im nördlichen Teil des Parks und birgt heute leider nur noch wenige architektonische Überreste. Es liegt nördlich des alten Odeon; mit dem es möglicherweise durch...

Haus des Theseus

Das berühmte römische Haus, das als Theseus -Villa bekannt ist, wurde von der polnischen Expedition auf dem Hügel von Maluten gefunden, zwischen den Häusern von Orpheus und Aion. Es ist ein riesiges Gebäude, das mit seinen Abmessungen (94 x 142 m) das größte Gebäude...

Hafen von Paphos

Der heutige lebhafte Yachthafen an der Südwestküste der Stadt liegt an einem der ältesten Häfen der Insel und ist wahrscheinlich der größte im hellenistischen Zypern. Es ist auch als der Hafen bekannt, von dem aus der Apostel Paulus die Insel verließ, um seine Reise...

Die Gräber der Könige

Sie befinden sich in der Nekropole Nea (New) Paphos im Nordwesten der Stadt, etwas außerhalb der Befestigungsanlagen, auf einer Fläche von ca. 1,2 km². Die riesige archäologische Stätte ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Paphos. Hier wurden verschiedene...

Das Heiligtum der Aphrodite

Es befindet sich in ruinösem Zustand in der Siedlung Kouklia im antiken Palepafos (altes Pafos), 16 km östlich von Paphos. Das Heiligtum der Aphrodite war eines der wichtigsten und bekanntesten religiösen Kultzentren der Antike. Es gibt viele Mythen über seine...

Das byzantinische Schloss

Es dominiert auf einem niedrigen Hügel nordwestlich und nicht weit vom Hafen von Paphos und ist am besten als die "Vierzig Säulen" Burg bekannt. Es war eine der Hauptbefestigungen der Stadt, zusammen mit den beiden im Hafen gelegenen „Schlössern“ und den Mauern, die...

Die Mittelalterliche Burg

Es wurde an der alten Mole an der Westseite des Hafens von Nea (Neu) Pafos erbaut und war früher Teil des zypriotischen Küstenschutzsystems. Es wurde in der Mitte des 13. Jahrhunderts von den Lusignanern nach der endgültigen Zerstörung der byzantinischen Burg der...

Altes Theater

Es befindet sich am Südhang des Hügels Fabrica östlich des Alten Konservatoriums und der römischen Agora und blickt auf die Stadt und den Hafen. Es wurde im Nordosten der antiken Stadt erbaut und scheint zumindest in der Römerzeit in der Nähe des Nordtors der Stadt...

Antike Odeon (Konservatorium)

Das Odeon ist in seiner Art im gesamten römischen Zypern einzigartig und war Teil des Agora-Gebäudekomplexes. Es ist ein kleines Amphitheater aus dem frühen 2. Jahrhundert n. Chr., Das hauptsächlich für Musikveranstaltungen genutzt wurde. Es wurde aus großen,...

Alter Markt

Östlich der antiken Stadt Paphos gelegen, geschützt durch die Westwinde, war sie in der Antike das Handelszentrum der Stadt und gleichzeitig ein Treffpunkt der Paphos, an dem tägliche und politische Diskussionen stattfanden. Es wurde während der Römerzeit genutzt und...

Haus des Aion

Es befindet sich östlich des Theseus Haus, mit seinem Eingang gegenüber. Es wurde als ein römisches öffentliches Gebäude interpretiert, das wahrscheinlich Mitte des 3. Jahrhunderts n. Chr. errichtet wurde und anscheinend im 4. Jahrhundert wieder aufgebaut wurde. In...

Haus des Dionysos

Die Ruinen des römischen Hauses, das vor allem für seine Mosaike bekannt ist, befinden sich im Norden und nicht weit vom Theseus-Haus entfernt. Das riesige Gebäude, das 2000qm zu überschreiten scheint, wurde Ende des 2. Jahrhunderts gebaut. AD, auf den Ruinen eines...

Haus des Orpheus

Es befindet sich östlich von Theseus 'Haus und stammt aus der spätrömischen Zeit, dem späten 2. und frühen 3. n. Chr. Jahrhundert.Das Haus ist groß und hat eine Fläche von ca. 32 x 42 Metern. Im Osten und Norden grenzt es an zwei große öffentliche Straßen, während im...