Die Kirche dem Heiligen Georg in Mouttalos (Agios Georgios)

Beschreibung

Die kleine Kapelle, die dem heiligen Georg gewidmet ist, befindet sich am südwestlichen Stadtrand von Mouttalos und wurde durch die kürzlich erfolgten Renovierungsarbeiten des Stadtteils hervorgehoben.

Die Kirche ist spätbyzantinisch und stammt ohne Gewissheit aus dem 16. Jahrhundert. Es hat ein Narthex im Westen und sein einziger Gang ist mit einem Halbkreisbogen bedeckt. Errichtet aus Stein, fügt es sich harmonisch in die umliegenden gefallenen Steine ​​ein, in denen es aussieht, als wäre es zerkleinert. Die Konstruktion wurde aus Schieferstein hergestellt, während an den Ecken des Gebäudes, auf den Gehsteigen und an den gewölbten Toren der Türen gemeißelte Dächer verwendet wurden. Innen ist es minimal. Weiches Licht fällt in die winzigen engen Öffnungen des Gebäudes und des Eingangs. Einige moderne Ikonen des Heiligen Georg und der Jungfrau Maria zieren die weißen Wände, während die wenigen brennenden Kerzen auf dem Boden die Anwesenheit der Gläubigen in der kleinen Kirche bezeugen.

Einzelheiten

Kategorie: Kirchen – Tempel – Katakomben


Fotos