Dionisios Solomos Platz

Beschreibung

Sie finden es an der Kreuzung der 25. März Straße und der Georgiou Griva Digeni Straße, hinter dem städtischen Herrenhaus und den städtischen Gärten. Der kleine, dreieckige Platz wurde nach unserem Nationaldichter Dionysios Solomos benannt, dessen Büste heute seinen offenen Raum schmückt. Diese aus pentelischem Marmor gefertigte Büste stammt vom bekannten griechischen Bildhauer Vassos Falireas. An seiner Basis befinden sich die Texte unserer Nationalhymne „Hagel, oh, Hagel, Freiheit“, während eine antike griechische Leier eingraviert ist. Die Büste und ihre Basis wurden auf Kosten der Naturalist Spiritual Group von Pafos angefertigt, und die Einweihung erfolgte im Mai 1974 durch Erzbischof Makarios III.

Einzelheiten

Kategorie: Plätze-Straßen


Fotos