Attikon Kino – Freiluftkino Attikon

Beschreibung

In dem renovierten Gebäude in der Nähe des Palia Ilektriki-Zentrums in der Evagora Pallikarides-Straße, das 2019 vom Präsidenten der Republik Zypern, Nikos Anastasiades, eingeweiht wurde, befindet sich eines der ältesten und historischsten Kinos der Stadt. Das Attikon-Kino wurde im Zweiten Weltkrieg von Nikolaos Taliotis (1911-2012) gegründet, der das Gebäude des Kaufmanns und Vermieters Mustafa Ahmet Rashid Bey (1896-1963) in ein Kino verwandelte.

In den folgenden zwei Jahrzehnten (1950er-1970er Jahre) markierte das sogenannte „Goldene Zeitalter“ des griechischen Kinos auch ein goldenes Zeitalter für Attikon. Es war die beste Zeit für das Kino, das gleichzeitig ein wichtiges Zentrum für das kulturelle Leben von Pafos war. Vorführungen von griechischen und türkischen Filmen zogen nicht nur die griechisch-zypriotischen Paphioten an, sondern auch viele türkische Zyprioten aus dem Bezirk Moutallos. Zur gleichen Zeit fanden im Attikon Aufführungen und Konzerte statt, in denen große Namen des griechischen Kinos wie Sofia Vempo, Grigoris Mpithikotsis und Andreas Mparkoulis auftraten.

In den folgenden zehn Jahren konnte nichts mehr mit den Erfolgen der vorherigen Ära verglichen werden. Mitte der 1970er Jahre wurde das Attikon geschlossen. Es wurde unter dem Namen „Othellos Cinema“ wiedereröffnet und war von 1990 bis 2000 ein Jahrzehnt lang in Betrieb.

Im Jahr 2015 begann die Gemeinde Paphos mit der Renovierung und Umwandlung des alten Kinos in eine facettenreiche Kultur- und Konferenzinfrastruktur. Das Projekt wurde unter der Gemeinde Phaedonas Phaedonos mit der Kofinanzierung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung der Europäischen Union und der Republik Zypern abgeschlossen.

Kontaktinformation
Adresse: Evagora Pallikarides Straße, Paphos, Zypern
Tel.: +357 99 972121

Einzelheiten

Kategorie: Orte der Kultur


Fotos