Ibrahim’s Khan

Beschreibung

Der renovierte Gebäudekomplex in der Nähe des historischen Zentrums von Paphos zwischen den Straßen Vasilissis Olgas, Konstantinou Kanari und Pavlou Chrysanthou ist heute ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher der Stadt. Gleichzeitig ist es eines der überwältigendsten und historischsten Gebäude in Paphos.

Der ursprüngliche Kern des Komplexes, den wir heute sehen, wurde um 1860 erbaut und diente als Unterkunft für Reisende, die mit dem Pferdewagen oder zu Fuß von Provinz zu Provinz reisten. Es war unter dem Namen „Hani tou Ibrahim“ (Das Gasthaus von Ibrahim) bekannt und wurde auch „Hani tou Braïmi“ genannt. Es war eines der drei Gasthäuser, die zu dieser Zeit in Paphos betrieben wurden. Zeugnissen zufolge war es im Besitz von Dimitris Hadjiseimenis und ging dann in die Hände des Osmanen Mustafa Ahmet Rashid über, der es an seinen osmanischen Kollegen Kiamili vermietete. Es war ein prächtiges zweistöckiges Gebäude mit einem Innenhof, um den die Räume gebaut wurden. Im Erdgeschoss befanden sich Ställe für die Tiere der Reisenden, während sich die Zimmer im ersten Stock befanden. Innerhalb des Gasthauses gab es auch einen kleinen Laden, ein Café, eine Küche sowie eine Werkstatt für einen Hufschmied.

Das Gasthaus war bis Mitte des 20. Jahrhunderts ununterbrochen in Betrieb, und in den 1950er Jahren wurden seine Räumlichkeiten in Werkstätten umgewandelt. Zu Beginn des nächsten Jahrzehnts markierten die blutigen interkommunalen Konflikte von ’63 – ’64 jedoch die endgültige Aufgabe des Gebäudes. Gleichzeitig war auch das gesamte Umland, das heutige Pano (höhere) Paphos, menschenleer.

Seit 2019 wurde Ibrahims Khan mit der Kofinanzierung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung restauriert. Das Gebäude ist in drei Bereiche unterteilt, die mit dem Innenhof kommunizieren und unterschiedliche Nutzungen haben. Ein Teil wird als Veranstaltungsort genutzt, der zweite für kommerzielle Aktivitäten und Herbergen und der dritte Teil für Ausstellungsräume, in denen sich die Städtische Kunstgalerie befindet. Schließlich wurde im Hof ​​eine Holzplattform für Freiluftaufführungen installiert.

Kontaktinformation
Adresse: 40 Konstantinou Kanari Strasse, Paphos 8010, Zypern

Einzelheiten

Kategorie: Orte der Kultur


Fotos

Skip to content